Unser Wissen

Gesund abnehmen – Tipps für die Wohlfühlfigur

Gesund abnehmen & dauerhaft schlank bleiben

Abnehmen, schnell abnehmen und gesund abnehmen gehören zu den häufigsten Suchbegriffen im Internet. Jeden Monat suchen zigtausend Menschen nach Möglichkeiten, um lästige Pfunde loszuwerden. Die Diätvorschläge, die den Suchenden da entgegenspringen, sind nahezu unerschöpflich. Jedes Jahr kommen wieder neue, scheinbar bessere und wirkungsvollere Diäten hinzu. Ob FDH, Keto, Paleo, Eiweiß- oder Sirtfood-Diät, IIFYM, Intervallfasten, High Carb oder Low Carb, Metabolic Balance oder Weightwatchers, die sich frisch verjüngt nur noch „WW“ nennen – für jeden findet sich der richtige Ansatz. Doch warum scheitern so viele Diäten, warum werden wir immer dicker und was hat unser Säure-Basen-Haushalt damit zu tun? Entdecken Sie die verschlungenen Wege des Stoffwechsels. Folgen Sie dem von Dr. h.c. Peter Jentschura entwickelten Wegen des “Optibolismus” – der Stoffwechseloptimierung. Er führt zu der Figur, die Ihnen zusteht und die Ihnen steht!

Warum werden wir dick?

Was alle Diäten eint, ist der gefürchtete JoJo-Effekt und die Tatsache, dass sich niemand fragt, WARUM ein Mensch überhaupt an Gewicht zulegt. Die Antwort scheint zu einfach: „Weil er eben mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht.“ Ist das womöglich zu kurz gedacht? In der Jentschura Akademie verfolgen wir einen anderen Denkansatz, wenn es um die Frage geht: Warum wandelt sich unsere Figur?

Nicht Kalorien, sondern in erster Linie Ablagerungen in Fetten und Bindegewebe sorgen für Übergewicht

In unseren Seminaren beleuchten wir die Ursachen der Gewichtszunahme sowie den Stoffwechselverlauf bis hin zur Entstehung eines erhöhten Körpergewichts. Außerdem stellen wir die notwendigen Verhaltensweisen und Maßnahmen dar, um aus dem nicht gewünschten Übergewicht herauszukommen und zu einem dauerhaften Normalgewicht sowie zu einer attraktiven Silhouette zu gelangen.

Figurprobleme sind Verschlackungsprobleme, im weitesten Sinne Ablagerungsprobleme. Darum buchen Sie jetzt Seminare, die perfekt zu Ihnen passen. Es ist Zeit, dass wir alle wieder:

gesund leben lernen

Der Ablagerungstyp und der JoJo-Effekt

Ein echter „Ablagerungstyp“ bildet aus den in seinen Organismus gelangten Schadstoffen unlösliche Verbindungen. Diese nennt der Chemiker Salze und der Volksmund „Schlacken“. Für Jahre und Jahrzehnte lagert dieser Stoffwechseltyp Schadstoffe in vorhandenem oder gebildetem „Schutzfett“ ab und hält Wasser zurück, um die belasteten Areale und Gewebe zu durchfeuchten. Trotz seines stattlichen Gewichts ist der „Ablagerer“ meist unterversorgt – und zwar mit essenziellen und somit lebensnotwendigen Mineral- und Vitalstoffen. Deshalb greift der Körper auf seinen eigenen Schatz zurück – und baut ab. Die Folge: ein immer weiter fortschreitender Mineralstoffverzehr des eigenen Organismus und ein fortschreitender Alterungsprozess.

Wer also nichts gegen diese Schadstoffe und für eine optimale omnimolekulare – das bedeutet, alle wichtigen Vitalstoffe enthaltende – Nährstoffversorgung im Körper unternimmt, für den bleibt Gewichtsverlust durch eine der oben genannten Diäten immer nur ein kurzfristiges Erfolgserlebnis.

gesund leben lernen
gesund leben lernen

Abnehmen in der Säure-Basen-Balance

Eine schlanke Körpersilhouette ist eng mit der Entgiftung des Körpers, einer guten Nährstoffversorgung und einem dadurch ausbalancierten Säure-Basen-Haushalt verbunden. Dessen Basis ist die lebenslange miteralstoff- und vitalstoffreiche und natürlich auch basenüberschüssige Versorgung des Organismus – bei gleichzeitiger lebenslanger Entsorgung des Organismus von Säuren und Schadstoffen.

Zwei große Fehler

Insofern gibt es zwei große Fehler, die man seinem Stoffwechsel und damit logischerweise auch dem Erscheinungsbild seiner Haut und seiner Körperform zufügen kann. Das ist als erstes die Mineralstoff- und Vitalstoff-Unterversorgung des Organismus mit der möglichen Folge eines vorzeitigen Alterns der Haut, sichtbar werdend durch Erschlaffung des Gewebes.
Der zweite große Fehler ist die mangelhafte Entsorgung von Säuren und Schadstoffen mit Hilfe basischer Körperpflege und basischer Anwendungen mit der Folge eines Rückstaus dieser Schadstoffe im Organismus. Dieser Rückstau ist es, der bei vielen Menschen zu Ablagerungen in den Fettgeweben führt und später auch in den Bindegeweben bei gleichzeitiger Wasserretention. Es kommt zur Vergrößerung des Körperumfangs, zu Übergewicht durch die Bildung neuer Fett- und Bindegewebe zwecks Schlackenablagerung und zur Wassereinlagerung zwecks Zell- und Gewebeschutz.

Viel trinken hilft beim Abnehmen und bei der Schlackenlösung

Viele Menschen, die an Cellulite, Übergewicht und/oder Adipositas leiden, merken ganz genau, dass sie viele Liter Wasser in ihren Ablagerungsregionen mit sich herumtragen und trinken deshalb besonders wenig. Das ist ein großer Fehler und ein weiterer großer Irrtum, weil dadurch die Einigung der belasteten Gewebe drastisch behindert wird. Sinnvoll wäre es ganz im Gegenteil, jeden Tag einen Liter schlackenlösenden Tee zu trinken, dazu mehr als einen Liter stilles Wasser bei gleichzeitiger Einnahme von energiereichen Mineralstoffen zur Stärkung der relevanten Stoffwechselorgane.

Die drei Stufen der Verschlackung

Steigt man tiefer in die Betrachtung der Stoffwechselabläufe ein, dann stellt man drei Stufen der Verschlackung fest:

  1. Fehlverhalten und Fehlernährung bei gleichzeitiger mineralischer Unterversorgung, speziell der Leber, der Nieren und der Haut, dadurch Stoffwechselbelastung des gesamten Organismus
  2. Ablagerung von Schadstoffen in dem vom Organismus gebildeten Schutzfett in Bauch, Po, Brüsten und/oder Schenkeln, oftmals begleitet von Mineralstoffverlusten des Bindegewebes, aber auch der Knochen, der Haut und der Zähne zwecks Neutralisierung von Giften und Säuren.
  3. Ansammlung von Wasser in den Ablagerungs- und Schutzfettgeweben zwecks Giftverdünnung zum Schutz von Zellen, Nerven und Geweben.
gesund leben lernen

Gesundes Abnehmen für »Ablagerer«

Was können nun die um ihr Normalgewicht ringenden Stoffwechselttypen des „Ablagerers“ tun, um wieder ein vorzeigbares Erscheinungsbild herzustellen? Hier unsere Aufteilung für gesundes Abnehmen bei gleichzeitiger Entgiftung und Reinigung des Körpers:

  1. Reduzieren typischer Verhaltens- und Ernährungsfehler und Süchte, und meiden Sie Schadstoffe.
  2. Konsequente Stärkung der Niere, der Leber und der Körpergewebe mithilfe einer vorwiegend vollwertig-vegetarischen und omnimolekularen Ernährung. Diese sollte reich an Gemüse, Kräutern, Samen und Nüssen sein.
  3. Täglich ca. einen Liter schlackenlösenden basischen Kräutertee (7×7 Kräutertee von P. Jentschura) und ca. zwei Liter stilles Wasser trinken.
  4. Mit diesen Maßnahmen werden Schlacken gelöst und auch ausgeschieden. Das bislang zurückgehaltene Wasser verlässt über die harnableitenden Wege den Organismus. Das freiwerdende Schutzfett wird sinnvollerweise mit moderater aerober Bewegung verbrannt.
  5. Unterstützen der Leberfunktion, der Fettverbrennung und des Gallenflusses mit Säften oder Presslingen von Löwenzahn, Artischocke und Mariendistel.

Langfristige Ernährungsumstellung

Wer abnehmen will, wird um die Veränderung seiner Ernährungsgewohnheiten nicht umhinkommen! Eine Ernährungsumstellung hin zu einer abwechslungsreichen Mischkost sowie das Trinken von viel stillem Wasser und schlackenlösendem Kräutertee sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einer dauerhaft guten Figur!

Wichtig ist, dabei generell auf Fertiggerichte & Snacks zugunsten von wertvollen Vital- und Mineralstoffen aus der täglichen Ernährung zu verzichten. Diese benötigt unser Körper, um weitere Mineralstoffverluste des Organismus zu vermeiden und gleichzeitig für den Erhalt der Strukturen, für seine Regenerierung und den Erhalt der optischen Attraktivität zu sorgen. Für eine erfolgreiche Überwindung von Übergewicht und für die Erreichung von Normalgewicht und attraktiver Silhouette sollte man sich getrost ein paar Monate Zeit nehmen und dabei die Jentschura Gebote der Gesundheit beachten:

  • Meide Schädliches!
  • Iss, trink und tue Nützliches!
  • Scheide Schädliches aus!
gesund leben lernen

Seminare, die Sie interessieren könnten:

gesund leben lernen

Nichts verpassen! Angebote & Neuigkeiten aus der Akademie!Jetzt Newsletter abonnieren!